Frauen Union Kreis Gütersloh
Besuchen Sie uns auf http://www.fu-kreisgt.de

DRUCK STARTEN


News
23.05.2017, 16:18 Uhr
Unterwegs mit der Frauen-Union
Gauselmann besichtigt – Halbjahresprogramm
Etwa 40 Frauen der Frauen Union Schloß Holte-Stukenbrock und auch einige Männer haben den Spielautomaten-Hersteller in Espelkamp besichtigt. Auch im zweiten Halbjahr wartet auf die Mitglieder der Frauen Union ein interessantes und vielseitiges Programm.
. Während einer Betriebsführung erfuhren sie alles Wissenswerte rund um die Gauselmann-Gruppe, die 1957 von Paul Gauselmann gegründet wurde und heute ein internationaler Konzern mit weltweit 11.000 Mitarbeitern ist. Einen Besuch stattete die Reisegruppe auch dem Deutschen Automatenmuseum mit der Sammlung Gauselmann (2000 historische Exponate) auf dem Gelände des Schlosses Benkhausen ab. Anschließend genossen die Teilnehmer ein Spargelbuffet und bummelten zum Abschluss des Tages durch Bad Essen. Auch im zweiten Halbjahr wartet auf die Mitglieder der Frauen Union ein interessantes und vielseitiges Programm. Es beginnt mit einer Fahrt in Blaue am 12. Juli. Weiter geht’s mit dem Besuch des Musicals „Body Guard“ in Köln am 16. Juli. Fächermuseum und Bielefelder Brauhaus werden am 23. August besichtigt. Das Zentrum für internationale Lichtkunst in Unna ist das Ziel einer Tagesfahrt am 25. Oktober. Wolfenbüstel und die Jägermeister-Fabrik werden am 15. November besichtigt. Eine Studienreise führt die Mitglieder der Frauen-Union auf den Spuren Martin Luthers vom 13. bis 15. September nach Eisenach, Wittenberg und Erfurt. Es sind zwei weitere Mehrtagesfahrten geplant: vom 6. bis 9. August an den Bodensee und vom 1. bis 4. Dezember nach Prag. Der Stammtisch der Frauen Union ist am 27. Juli in der Gaststätte „Kabinett“ und am 5. Oktober im „Sender Eck“, immer donnerstags, immer um 18.30 Uhr. Auch der Termin der Weihnachtsfeier steht schon fest: Montag, 11. Dezember, im Café am Holter Kirchplatz. Im Januar 2018 ist ein Besuch des Revue „Holiday on Ice“ geplant. Auskunft erteilt Annegret Jürgenliemke (Ruf 2433) und Rita Roggenkamp (Ruf 4567).